Logo

Suche im Biographischem Handbuch

Biografisches Handbuch

Unbekannter Mann vom 23. August 1985

Geburtsdatum nicht bekannt | Tot aufgefunden am 23. August 1985 | Ort des Vorfalls: Ostsee

In den Unterlagen der ZERV befindet sich eine Liste mit vermissten oder aufgefundenen Personen, die in dänischen Hoheitsgewässern bzw. an Land gefunden wurden. Dies könnten tendenziell DDR-Bürgerinnen und Bürger sein, die versucht haben, über die Ostsee zu fliehen und dabei ums Leben gekommen sind. In dieser Übersicht ist auch ein Mann von ca. 30-40 Jahren, 180 cm groß, 80 kg schwer mit mittelblonden Haaren verzeichnet, der am 23. August 1985 auf der Insel Bornholm in der Nähe des Strandes von Rønne gefunden wurde. Neben den Personenmerkmalen hatte die Obduktion ergeben, dass die Leiche sich ca. sechs Monate im Wasser befunden haben musste und dass keine Gewalteinwirkung für den Tod verantwortlich war. Ein Ertrinkungstod ist also wahrscheinlich.

Möglicherweise handelt es sich bei der Person um den verschollenen Jörg Fafflok, der im Februar 1985 aus Rostock verschwand. In der Vermisstenanzeige hatte die Mutter ihren Sohn als kräftigen und sportlichen, 1,78 m großen Mann mit mittellangen, mittelblonden Haaren beschrieben. Fafflok war zum Zeitpunkt seiner möglichen Flucht 30 Jahre alt. Alle Identifikationsmerkmale stimmen also überein und auch die Liegezeit der Leiche im Wasser passt zum Zeitpunkt des Verschwindens von Fafflok.

Es liegt kein Beweis vor, dass die unbekannte Person bei einem Fluchtversuch aus der DDR zu Tode kam und auch nicht, dass es sich um Jörg Faffloks Leichnam handelt. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es aber auch keine Belege, die diese Annahme nicht plausibel erscheinen lassen.


Biografie von Unbekannter Mann vom 23. August 1985, Biografisches Handbuch "Eiserner Vorhang" https://todesopfer.eiserner-vorhang.de/article/unbekannter-mann-vom-23-august-1985/, Letzter Zugriff: 23.06.2024