Logo

Suche im Biographischem Handbuch

Biografisches Handbuch

Dieter Güther

geboren am 23. Januar 1934 in Zwickau | am 17. August 1963 tot aus der Ostsee geborgen | Ostsee
Dieter Güthers Leiche wurde am 17. August 1973 an der dänischen Ostseeküste geborgen.
Dieter Lothar Güther wurde am 23. Januar 1934 im staatlichen Krankenhaus Zwickau zur Welt gebracht. Seine Eltern wohnten zu dem Zeitpunkt in Plauen. Knapp dreißig Jahre später wohnte Dieter Güther im sächsischen Eilenburg in der Nähe von Leipzig und etwa 100 Kilometer von Plauen entfernt.

Über sein Leben konnte bisher nichts Weiteres ermittelt werden. Er wurde am 17. August 1963 tot an der dänischen Küste bei Klintholm Havn geborgen. Als Todesursache wurde Ertrinken festgestellt.

Angesichts des Fundortes kann man davon ausgehen, dass Dieter Güther tatsächlich bei einem Fluchtversuch über die Ostsee ums Leben gekommen ist.

Biografie von Dieter Güther, Biografisches Handbuch "Eiserner Vorhang" https://todesopfer.eiserner-vorhang.de/article/dieter-guether/, Letzter Zugriff: 17.06.2024