Suche verfeinern
Ergebnis 1 - 9 von 9
Name Personengruppe Fallgruppe Datum des Vorfalls Land des Vorfalls
Zürner, Julius Grenzpersonal / Bundesrepublik Weitere Todes- und Verdachtsfälle 8. Juli 1952 Sowjetunion
Das Sowjetische Militärtribunal in Dresden verurteilte Julius Zürner am 26. April 1952 wegen Spionage und Mitgliedschaft in einer konterrevolutionären Organisation zum Tode. Er wurde am 8. Juli 1952 in Moskau erschossen. mehr >>
Kerski, Günter Grenzpersonal / DDR Weitere Todes- und Verdachtsfälle 20. Juni 1956 DDR
In der Elbe bei Strachau, unweit von Dömitz, wurde am 30. Juni 1956 eine Wasserleiche entdeckt. Wie sich bald herausstellte, handelte es sich um den Grenzpolizisten Günter Kerski vom Kommando Wilkenstorf der Kommandantur Dömitz. mehr >>
Pfleger, Hans-Joachim Zivilisten / DDR Weitere Todes- und Verdachtsfälle 13. November 1959 DDR
Der Traktorist Hans-Joachim Pfleger ist bei einem versuchten Grenzübertritt in der Trave ertrunken. mehr >>
Mauersberger, Heinz-Uwe Zivilisten / DDR Weitere Todes- und Verdachtsfälle 17. Oktober 1961 ČSSR
Am 21. April 1962 um 15:45 Uhr fanden tschechoslowakische Grenzsoldaten im Gebiet Großer Winterberg zwischen Kilometerstein 9 und 10, etwa 200 Meter südlich des Grenzsteines 10, die sterblichen Überreste Heinz-Uwe Mauersbergers mehr >>
Bergmann, Herbert Zivilisten / DDR Weitere Todes- und Verdachtsfälle 27. Mai 1962 DDR
Bei seiner zweiten Flucht in die Bundesrepublik kam Herbert Bergmann auf bis heute ungeklärte Weise ums Leben. Seine Leiche wurde am 27. Mai 1962 aus der Maurine bei Kleinfeld/Schönberg geborgen. mehr >>
Bogun, Armin Zivilisten / DDR Weitere Todes- und Verdachtsfälle 30. April 1964 DDR
Der 20-jährige Armin Bogun starb vermutlich beim Versuch gemeinsam mit Ulrich Rast und Georg Zerna über den Schaalsee in die Bundesrepublik zu schwimmen. mehr >>
Rast, Ulrich Zivilisten / DDR Weitere Todes- und Verdachtsfälle 30. April 1964 DDR
Frau Rast blieb nur ein Zettel, auf dem ihr Sohn ihr ankündigte, mit zwei Freunden in die Bundesrepublik fliehen zu wollen. Seit dem 30. April 1964 fehlt von Ulrich Rast jede Spur. mehr >>
Zerna, Georg Zivilisten / DDR Weitere Todes- und Verdachtsfälle 30. April 1964 DDR
Der 22-Jährige Georg Zerna starb vermutlich beim Versuch gemeinsam mit Armin Bogun und Ulrich Rast über den Schaalsee in die Bundesrepublik zu schwimmen. mehr >>
Klinkerfuß, Nadine Zivilisten / DDR Weitere Todes- und Verdachtsfälle 17. März 1979 DDR
Gemeinsam mit ihrem Mann und ihren drei Kindern versuchte Nadine Klinkerfuß im August 1978 über die tschechoslowakische Grenze nach Österreich zu flüchten. Das Vorhaben scheiterte im Grenzgebiet. Hans-Joachim Klinkerfuß erhielt in der DDR eine Haftstrafe, seine schwangere Frau Nadine blieb zunächst auf freiem Fuß. Als der Staatssicherheitsdienst ihr ebenfalls eine Haftstrafe und die Wegnahme der Kinder androhte, nahm sie sich das Leben. mehr >>